Einsatzbereich (INTESANA connect): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:P INTESANA connect.jpg|right|thumb|200px|pro clima [[INTESANA connect]]  <br />
[[Bild:P INTESANA connect.jpg|right|thumb|200px|pro clima [[INTESANA connect]]  <br />
Hochleistungs-Dampfbremse für [[Aufdachdämmung]]en <br />mit [[Feuchtevariabilität|feuchtevariablem]] [[sd-Wert|s<sub>d</sub>-Wert]] und <br />mit 2 integrierten Selbstklebezonen]]
Hochleistungs-Dampfbremse für [[Aufdachdämmung]]en <br />mit [[Feuchtevariabilität|feuchtevariablem]] [[sd-Wert|s<sub>d</sub>-Wert]] und <br />mit 2 integrierten Selbstklebezonen]]
== Hydrosafe Hochleistungs-Dampfbrems- und Luftdichtungsbahn bei Dämmungen auf der Tragkonstruktion ==
== Hydrosafe Hochleistungs-Dampfbremse für Aufdachdämmungen ==
; mit [[Feuchtevariabilität|feuchtevariablen]] [[sd-Wert|s<sub>d</sub>-Wert]]
; mit [[Feuchtevariabilität|feuchtevariablen]] [[sd-Wert|s<sub>d</sub>-Wert]]
; mit 2 integrierten Selbstklebezonen
; mit 2 integrierten Selbstklebezonen
===Zusammenfassung===
===Zusammenfassung===
Einsatz als bewitterbare (ab 10° Dachneigung) [[Feuchtevariabilität|feuchtevariable]] [[Dampfbremse|Dampfbrems-]] und [[Luftdichtung]]sbahn auf [[Schalung]]en unter [[Aufsparrendämmung]]en bei allen außen [[diffusionsoffen]]en Konstruktionen z. B. mit [[Unterdeckbahn|Unterdeck-]]/[[Unterspannbahn]]en (pro clima [[SOLITEX]]) oder [[Holzfaser]]- und [[MDF]]-Unterdeckplatten einsetzbar. Für ein hohes [[Bauschadens-Freiheits-Potenzial]] bei bauphysikalisch anspruchsvollen Konstruktionen wie [[diffusionsdicht]]en [[Flachdach|Flach-]]/[[Steildach|Steildächern]] und [[Gründach|Gründächern]]. Auch bei extremen Außenklimabedingungen wie im Hochgebirge.
Einsatz als bewitterbare [[Dampfbremse|Dampfbrems-]] und [[Luftdichtung]]sbahn auf [[Schalung]]en unter [[Aufsparrendämmung]]en in Kombination mit allen Faserdämmstoffen in außen diffusionsoffenen sowie in [[diffusionsdicht]]enKonstruktionen z.B. [[Flachdach|Flach-]]/[[Steildach|Steildächern]] und [[Gründach|Gründächern]] nach Bemessung. Auch bei extremen Außenklimabedingungen wie im Hochgebirge.


{{Pc-gd Einsatzbereich Dampfbremse Aufdach 2|INTESANA connect}}
{{Pc-gd Einsatzbereich Dampfbremse Aufdach 2|INTESANA connect}}

Version vom 26. November 2019, 10:35 Uhr

pro clima INTESANA connect
Hochleistungs-Dampfbremse für Aufdachdämmungen
mit feuchtevariablem sd-Wert und
mit 2 integrierten Selbstklebezonen

Hydrosafe Hochleistungs-Dampfbremse für Aufdachdämmungen

mit feuchtevariablen sd-Wert
mit 2 integrierten Selbstklebezonen

Zusammenfassung

Einsatz als bewitterbare Dampfbrems- und Luftdichtungsbahn auf Schalungen unter Aufsparrendämmungen in Kombination mit allen Faserdämmstoffen in außen diffusionsoffenen sowie in diffusionsdichtenKonstruktionen z.B. Flach-/Steildächern und Gründächern nach Bemessung. Auch bei extremen Außenklimabedingungen wie im Hochgebirge.

Allgemein

Die Hochleistungs-Dampfbremse pro clima INTESANA connect ist eine bewitterbare feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdichtungsbahn zum Einsatz auf Schalungen unter Aufdachdämmungen. Sie hat einen extra robusten dreilagigen Aufbau bestehend aus besonders reißfesten Schutzvliesen aus Polypropylen und einer Funktionsschicht, die die Eigenschaften der Aufdachdampfbremse nach DIN 4108 gewährleistet.

Einsatzbereich

Die INTESANA connect kann bei allen außen diffusionsoffenen Konstruktionen eingesetzt werden, wie

Bei bauphysikalisch anspruchsvollen Konstruktionen sorgt die INTESANA connect für ein hohes Bauschadensfreiheitspotenzial, wie bei

Diese Konstruktionen können je nach Dachbauteilart außen sowohl mit diffusionsoffenen als auch mit diffusionshemmenden bzw. diffusionsdichten Bauteilschichten begrenzt sein.

Weitere für die Erstellung von bauschadensfreien Konstruktionen notwendige Informationen enthält die Seite:

Besonderheiten

Die INTESANA connect ist für die hohen Anforderungen bei der Verlegung und Verarbeitung der Luftdichtung bzw. der Aufdachdämmung optimiert. Die Bahnen sind durch die grüne Färbung des oberen Deckvlieses blendfrei. Durch die Verwendung hochfester Vliese aus Polypropylen ist die Bahn sehr gut gerüstet für die hohen Beanspruchungen beim Begehen und Verlegen der Bahnen und der Aufdachdämmstoffe.