Einsatzbereich (TESCON FIX): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:P TESCON FIX.jpg|right|thumb|200px|pro clima '''TESCON FIX''' <br /> Mon­ta­ge­win­kel­leis­te für den si­che­ren An­schluss der Luft­dich­tungs­ebe­ne an Spar­ren, Zan­gen und De­cken­bal­ken ]]
[[Bild:P TESCON FIX.jpg|right|thumb|200px|pro clima '''TESCON FIX''' <br /> Mon­ta­ge­win­kel­leis­te für den si­che­ren An­schluss der Luft­dich­tungs­ebe­ne an Spar­ren, Zan­gen und De­cken­bal­ken ]]


Schafft eine definierte Ebene für den einfachen und sicheren luftdichten Anschluss an eckige und leicht abgerundete Durchdringungen, z. B. bei der traufseitigen Sparrendurchführung bei Dachsanierungen von außen mit dem DASAPLANO-System und z. B. Des luftdichten Anschlusses an sichtbare Zangenlagen im Steildachbereich oder an Deckenbalken geschossübergreifender Innendämmungen von Wänden.
Schafft eine definierte Ebene für den einfachen und sicheren luftdichten Anschluss an eckige und leicht abgerundete Durchdringungen, z. B. bei der traufseitigen Sparrendurchführung bei Dachsanierungen von außen mit dem DASAPLANO-System. <br />
 
In Kom­bi­na­ti­on mit [[TESCON PRIMER]] kann der An­schluss auch an schwie­ri­ge Un­ter­gründe, wie z. B. Althölzer, er­fol­gen.
In Kom­bi­na­ti­on mit [[TESCON PRIMER]] kann der An­schluss auch an schwie­ri­ge Un­ter­gründe, wie z. B. Althölzer, er­fol­gen.



Aktuelle Version vom 27. November 2019, 12:09 Uhr

pro clima TESCON FIX
Mon­ta­ge­win­kel­leis­te für den si­che­ren An­schluss der Luft­dich­tungs­ebe­ne an Spar­ren, Zan­gen und De­cken­bal­ken

Schafft eine definierte Ebene für den einfachen und sicheren luftdichten Anschluss an eckige und leicht abgerundete Durchdringungen, z. B. bei der traufseitigen Sparrendurchführung bei Dachsanierungen von außen mit dem DASAPLANO-System.
In Kom­bi­na­ti­on mit TESCON PRIMER kann der An­schluss auch an schwie­ri­ge Un­ter­gründe, wie z. B. Althölzer, er­fol­gen.

Auch Durch­drin­gun­gen, wie z. B. der luft­dich­te An­schluss an sicht­ba­re Zan­gen­la­gen im Steil­dach­be­reich oder an De­cken­bal­ken ge­schossüber­grei­fen­der In­nendämmun­gen von Wänden, sind mit TES­CON FIX leicht rea­li­sier­bar.


Eine Übersicht der Einsatzbereiche enthält die pro clima Anwendungsmatrix.