Winddichtung außen

Aus Wissen Wiki
Version vom 8. März 2018, 00:02 Uhr von Willink (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Gegensatz zur Luftdichtung innen liegt die Winddichtung außen in der Hüllfläche des Gebäudes, ist Teil der Außendichtung und schützt

Unterdeck-, Unterspannbahnen - hochdiffusionsoffen


für Blecheindeckungen

selbstklebende Luftdichtungs- und Witterungsschutzbahn

WELDANO Unterdach-System - diffusionsoffen


Wandschalungsbahnen - diffusionsoffen


pro clima Unterdeck-/Unterspannbahnen sind bei entsprechender Verarbeitung auch als Behelfsdeckung ein setzbar.




Siehe auch